Bär technische Federn GmbH

Zugfedern

Wir fertigen zylindrische Schraubenzugfedern mit rundem Drahtquerschnitt aus Federstahl nach DIN 2076 und DIN 17224 (Werkstoffnummer 1.4310) für rostfreie Ausführung.

Die Federenden können in folgender Form ausgeführt werden:
• Englische Öse
• Deutsche Öse
Sonderformen:
• Doppelte deutsche Öse
• Deutsche Öse, seitlich hochgestellt
• Deutsche Öse, ausgezogen (Hakenöse)
• Endwindungen frei auslaufend für eingeschraubte Ösen

Zum besseren Einhängen der Zugfedern können die Ösen aufgeschnitten werden. Unsere Zugfedern werden nach Muster oder Zeichnung auf Federwindeautomaten in Serien bis zu 2.000 Stück gefertigt. Klein- und Kleinstserien aber auch Einzelstücke fertigen wir für Sie bei einer Lieferzeit von bis zu 3 Wochen nach Auftragseingang. Kürzere Lieferzeiten sind nach Absprache möglich.

Ausführung:
Drahtstärken: 0,25 mm bis 5,0 mm
Äußerer Windungsdurchmesser: 1,60 mm bis 68,0 mm
Windungsrichtung: Rechts gewickelt
Oberfläche: Geölt

Zugfedern sind auch als Meterware mit frei auslaufenden Enden (Zugspirale) lieferbar.